"Gemeinsam geht´s - Kunst ohne Grenzen"

50 Jahre Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte gGbmH: Einrichtung startet mit Kunstausstellung ins Jubiläumsjahr

Der große Saal im Rathaus Kronshagen war gut gefüllt, als am 9. März 2017 um 19.00 Uhr der Startschuss fiel für die Ausstellung „Gemeinsam geht´s – Kunst ohne Grenzen“. Nach einleitenden Worten des Hausherrn, Bürgervorsteher Bernd Carstensen, begrüßte Herbert Herzberg, Geschäftsführer der Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte gGmbH, die rund 150 Gäste. Andreas Borck, pädagogischer Leiter der WuB, erläuterte die verschiedenen Projekte, in denen die ca. 60 Kunstwerke entstanden sind. Die WuB-eigene Band „The Includers“ brachte mit ihrem bunten Repertoire gute Laune in den Saal und manchen Fuß zum Wippen. Bei Sekt und Orangensaft stieß man anschließend auf den 50. Geburtstag der WuB an. Zahlreiche Gäste füllten die Flure des Rathauses, in denen die Kunstwerke noch bis Ende April 2017 zu sehen sind.

Von: Inga Tolk

Von links: Nora Block, Andreas Borck, Bettina Brekeller, Herbert Herzberg und Sebastian Mac vor einem der Kunstwerke

Kommentare

Keine Einträge im Gästebuch gefunden.

Kommentar schreiben

Ins Gästebuch eintragen

Um Missbrauch der Kommentarfunktion zu verhindern, wird wie bei vielen Kommentarfunktionen üblich, auch hier die IP-Adresse für jeden Eintrag gespeichert.